Werbung

TerraClient für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.3.3
  • 0.3
  • (3)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Ein Hauch von Google Earth: Druckt US-Satellitenbilder in Top-Qualität

Google Earth ist heute, TerraClient war früher. Der kostenlose Satellitennavigator für die USA bringt schon seit Mitte 2003 hoch aufgelöste Bilder aus dem Weltall auf PCs.

Zwar nicht so attraktiv wie Google Earth, allerdings mit Charme und guten Schwarz-Weiß-Aufnahmen, liefert TerraClient qualitativ hochwertige Satellitenbilder in Echtzeit auf den Rechner. Die Bilder bezieht das Programm von Microsofts kostenlosem Terraserver. Wie bei Google Earth kann man Orte der Vereinigten Staaten suchen und direkt anfliegen, die Aufnahmen vergrößern und sich innerhalb der Bilder frei bewegen. Ein attraktives Extra hat der TerraClient zusätzlich auf Lager: Aktiviert man die so genannte Overlay-Funktion, legt das Programm eine topographisch detailreiche Karte über die Satellitenaufnahme. Dank eines Abstandsmessers kann man zudem die genaue Distanz zwischen zwei Punkten messen.

FazitTerraClient reicht nicht an Google Earth oder die ebenfalls kostenfreie NASA-Version World Wind heran. Das bereits vor Jahren gestartete Programm überzeugt dennoch durch stabile Datenflüsse und verzeichnet damit mehr als einen Achtungserfolg.

Vorteile

  • US-Satellitenbilder zum Ausdrucken
  • detaillreiche Karten
  • kostenlos

Nachteile

  • Google Earth unterlegen

TerraClient für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.3.3
  • 0.3
  • (3)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu TerraClient

Haben Sie TerraClient ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Entdecken Sie Apps

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.